Physiotherapie Petra Lukas Beckenboden Therapie

Beckenboden


Ihr Beckenboden kann mehr als nur „zusammenkneifen“!

Physiotherapie Petra Lukas BeckenbodenEr kann schwingen, sich dehnen, stützen, sich schließen, federn und atmen.

Beim Beckenbodentraining lernen Sie diese Fähigkeiten kennen und in Ihren Alltag zu übertragen. Neben dem Üben spielt gerade bei dieser Therapie das Wissen um die funktionellen Zusammenhänge eine entscheidende Rolle.

Sowohl in der Einzel- als auch in der Gruppensituation machen wir diese verständlich. So können Sie die richtigen Worte für Ihre Problematik finden.

 

Ein ausgeglichener Beckenboden hilft uns bei:


  • der Rückbildung nach Schwangerschaft und Geburt
  • Senkungsbeschwerden der Blase, Gebärmutter oder des Enddarmes
  • unzeitigem und übermäßigem Harndrang
  • unsicherer Kontinenz (auch anal)
  • Entleerungsstörungen
  • Hämorrhoiden
  • der Vorbereitung vor Operationen (urologisch, gynäkologisch, proktologisch)
  • der Nachbehandlung zum bestmöglichen Erhalt des Operationsergebnisses
  • Schmerzen an der unteren Lendenwirbelsäule
  • Beschweren beim Geschlechtsverkehr

 

Auch Männer besitzen einen Beckenboden!


Hier unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung und Nachbehandlung von Prostataoperationen
sowie allen sonstigen Kontinenzproblemen.

 

Fortbildungen /Zertifikate (Frau Lukas):


Ich orientiere mich an der funktionellen Beckenbodentherapie nach dem Tanzberger-Konzept und dem Konzept der AG-GGUP (siehe „Nützliche Links“).

Dazu kommen Anteile aus dem Qigong, und der Atemtherapie

Physiotherapie Lukas - Emanuelstraße 15 (Hohenzollernplatz) - 80796 München
Telefon 089 302020 - Telefax: 089 89052490 - petra.lukas@physio.de